Wie kann eine Kreditkarte beantragt werden?

Wie eingangs bereits erwähnt, ist es insbesondere aufgrund der Prepaid-Card heutzutage nahezu jedem Kunden möglich, eine für ihn passende beste Kreditkarte zu beantragen. Neben Banken stellen auch immer mehr Unternehmen eigene Kreditkarten zur Verfügung, sodass sich auch der Antrag als solcher erleichtert hat. Der klassische Weg besteht nach wie vor darin, sich in die Geschäftsstelle der Bank zu begeben und dort einen Antrag für die Kreditkarte auszufüllen. Deutlich bequemer ist es mittlerweile allerdings, einen Online-Antrag auszufüllen, den heutzutage ebenfalls nahezu alle Banken und auch andere Unternehmen anbieten, die Kreditkarten ausgeben. Die Beantragung online verläuft im Prinzip immer gleich, nämlich in der Form, als dass der Kunde zunächst einige persönliche Daten erfassen muss. Dazu gehören nicht nur Anschrift, Name und Geburtsdatum, sondern normalerweise müssen ebenfalls Angaben zum Beruf gemacht werden.

Ob noch weitere Angaben bei der Antragstellung erforderlich sind, hängt insbesondere davon ab, um welche Art von Kreditkarte es sich handeln soll. Möchte der Kunde beispielsweise eine Prepaid-Kreditkarte haben, so sind meistens keine weiteren Angaben notwendig, da diese Karte ohnehin nicht mit einem Kreditlimit ausgestattet ist. Anders sieht es hingegen aus, wenn sich der Verbraucher für eine Classic- oder Premium-Karte entscheidet, die mit einem Kreditlimit versehen sind. In diesem Fall sind Angaben zur beruflichen Situation, zum Einkommen und auch zu SCHUFA-Einträgen erforderlich. Mit diesen Angaben möchte der Kreditkartenemittent schlichtweg prüfen, ob der Kunde eine ausreichende Bonität besitzt, um das Kreditlimit tatsächlich zu erhalten.

Neben diesen standardisierten Angaben gibt es je nach Kreditkartenangebot mitunter noch weitere Daten und Fakten, die vorgegeben werden können. So bieten manche Emittenten zum Beispiel eine vom Design her sehr individualisierte Kreditkarte an, sodass der Kunde beim Antrag beispielsweise ein Foto auswählen oder ein eigenes Bild hochladen kann. Dieses wird dann auf die Kreditkarte gedruckt, sodass der Verbraucher eine sehr persönliche Karte in Händen hält.

Nachdem alle notwendigen Daten zur Beantragung der Kreditkarte erfasst sind, kann der Antrag entweder sofort online an den Emittenten gesendet werden oder der Verbraucher hat die Gelegenheit, das Formular auszudrucken und unterschrieben an die Bank oder sonstige Unternehmen zu senden. Nach Genehmigung des Antrages wird die Kreditkarte dann normalerweise innerhalb weniger Wochen versendet. Wurde zur Kreditkarte auch eine persönliche Geheimzahl beantragt, findet der Versand der PIN in einer getrennten Post statt. Anschließend kann der Kunde seine Kreditkarte normalerweise sofort in vollem Umfang, also zum Zahlen in Geschäften, im Internet oder zum Bargeld abheben am Bankschalter sowie am Automaten, nutzen.